Tag 2 – Blanefield bis Balmaha

Dieser Tag ist mal wieder ein Beweis dafür, dass das Wetter in Schottland nicht das tut, was der Wetterbericht vorhersagt. Ich hatte mich auf einen Tag voller Dauerregen eingestellt. Stattdessen wurde ich schon von Sonnenstrahlen geweckt. Ich konnte es gar nicht erwarten, endlich herauszukommen und loszulegen. Zunächst durfte ich der Route einer alten Eisenbahnstrecke folgen,… Weiterlesen Tag 2 – Blanefield bis Balmaha

Fernwanderweg No2 – Tag 1 Glasgow bis Blanefield

Ich gehe mit etwas mehr Gepäck los als bei meinem letzten Fernwanderweg. Nicht weil ich mich beim Packen nicht zusammenreißen konnte, sondern weil mir gerade viel auf dem Herzen liegt im Vergleich zu vor einem Jahr während meines Auslandsaufenthalts. Beim ersten Wanderabenteuer hatte ich erwartet, dass ich bei knapp 130 Kilometern vielleicht auf grandiose Einfälle… Weiterlesen Fernwanderweg No2 – Tag 1 Glasgow bis Blanefield

Leichte Angstzustände am Straßenrand

„Verkleide dich bloß nicht, das machen nur die Kinder und die Omis“, warnt mich meine Freundin. Die jungen Leute verkleiden sich hier nicht, außer ich würde gerne meinen halben Hintern und meine Dekolleté weitreichend freilegen wollen. Gott sei Dank, hatte ich vorher gefragt. Da wäre ich ja wieder schön aufgefallen, wenn ich in einem Karnevals-Kostüm… Weiterlesen Leichte Angstzustände am Straßenrand

Entspannte einzigartige 21,0975

Als der zwei Kilometer lange Waldlauf vor dem Handballtraining noch die größte Unverschämtheit des Trainers war, hätte ich nie gedacht, dass dies mal zu einer meiner Lieblingssportarten werden würde. Den Kopf frei kriegen, frische Luft,  bei jedem Wetter vor die Tür, sich selbst überwinden, quälen und sich am Ende einfach nur phänomenal gut fühlen. Im… Weiterlesen Entspannte einzigartige 21,0975